„Vamos á la playa“: Karnevalssitzung in Holzfeld mit Sommer, Sonne, Sonnenschein

Mittlerweile schon Tradition bei der Kappensitzung in Holzfeld ist das Intro-Video. Zum Lied „Ihr könnt mich alle“ flieht das Festkomitee auf die liebste Insel der Deutschen. So kommt des Publikum im ausverkauften Dorfgemeinschaftshaus schon gleich in Stimmung, bevor der Fünferrat (Iris Melzer, Marina Gras Bianca und David Flauger, Verena Zöbel) in den Saal einzieht und das Publikum herzlich begrüßt. Das Programm startet sogleich mit einem Höhepunkt. Die Kindergarde, alle unter 10 Jahren, hat sich das Thema „Pipi Langstrumpf“ gewünscht. Begleitet vom Klatschen der Zuschauer führen sie in ihren rotweißen Gardeuniformen einen gekonnten Tanz auf (Carolin Lenz, Carina Müller, Emilia Michel, Frida Kotzieper, Irem Barak, Sebastian Scholl, Lena Böhmer, Mia Miesen, Trainerin Tina Michel). Nach vielen Jahren wieder einmal auf der Bühne berichtet ein Holzfelder Urgestein (Edi Frohs) unter dem Gelächter im Saal von seinen verwirrenden Vaterschaftsverhältnissen. Etwas besinnlicher wird es bei der Tanzgruppe „Hip for Hop“ vom Möhnenclub Immerfroh aus Lahnstein. Sie stellen die Frage „Was ist Glück?“. Die choreographisch und bildlich anspruchsvolle Tanzdarbietung findet viel Zuspruch bei den Zuschauern. Auch der nächste Programmpunkt folgt einem Thema: „Früher war alles besser“. Drei Frauen aus Werlau (Pia Trimpe-Müller, Lisa Berger, Anna Müller) stellen fest, dass die Männer doch früher besser auf das körperliche Wohl ihrer Frauen bedacht waren. Gleich darauf kommen noch einmal zwei Gäste aus Werlau auf die Bühne. Gekonnt und mit akrobatischen Einlagen führen sie (Alina Ruggenthaler und Lisa Heckhoff) zur schmissiger Musik einen Gardetanz auf. In diesem Jahr ist der Musikverein Holzfeld auch wieder bei der Kappensitzung dabei. Aber Instrumente? Fehlanzeige! Stattdessen präsentieren sie gekonnt eine „Luftnummer“, denn die Musik kommt aus einer Vielzahl von Luftpumpen (Andreas Dupont, Eva Link, Christoph Krautkrämer, Jessica Postel, Hermann Muders und Johannes Link). Es folgt ein Fixpunkt des Abends, die der „Helene Fischer Show“. Kaum zu unterscheiden vom großen Vorbild (Elisabeth Ruggenthaler) erfreut sich das Publikum an „In zerrissenen Jeans“ und natürlich „Atemlos“. Dem Motto der Sitzung entsprechend führt das Festkomitee einen Sketch in einer Mallorquinischen Taverne auf. Ein Kellner verzweifelt an den geschraubten Bestellwünschen eines Frauentisches, während der Männertisch genau weiß, was er möchte. Besonders die Männer im Saal messen dem Sketch einen hohen Wiedererkennungswert zu wiedererkannt. Danach war die verdiente Pause angesagt.

Zum zweiten Teil der Kappensitzung zieht der Fünferrat mit „Heute Nacht da feiern wir“ in den Saal und kündigt unsere Gäste aus Emmelshausen an. Die Hurricans, trainiert von der Sitzungspräsidentin Iris Melzer, wirbeln mit einem Potpourri aus Disco-Songs der 70-er über die Bühne. Die sehenswerte Pyramide zum Abschluss ihres Tanzes findet aus Mangel an Höhe vor Bühne statt. Dieses Jahr neu auf der Holzfelder Kappensitzung: das Männerballett aus Weiler, trainiert von Tina Löffler. Zuerst bestechen sie mit schnellen Hebe- und Drehfiguren unter Rhythmen wie „Hang over“. Nach dem Erhalt ihrer Orden wechseln sie ihr Metier und zeigen zu „Ich und mein Holz“ als Waldarbeiter, was man mit Holz so alles machen kann, und das in Holzfeld. Vom bunten Treiben angelockt steigt sogar die Loreley (Pia Trimpe-Müller) von ihrem Felsen herab und sich die Ehre. Ein besonderer Dorn im Auge der Loreley ist der Ferienpark, den man ihr vor die Nase setzen will. Danach landen die „Taktlosen Bruchpiloten“ auf der Holzfelder Bühne. In schweißtreibender Fliegermontur vollführt das ortseigene Männerballett (Hermann Muders, Markus Bröder, David Flauger, und Volker Zöbel, Trainerin Bianca Flauger) eine gekonnte Luftakrobatik zu den bekannten Fliegerliedern des deutschen Schlagers. Im Anschluss daran soll jeder Zuschauer unter seinen Stuhl greifen, um ein Knicklicht hervorzuholen, dass zu “Sierra Madre“ stimmungsvoll im abgedunkelten Saal geschwenkt wird. Diese Stimmung überträgt sich auf unseren Gast aus Leideneck (Dirk Schulz), der dieses Jahr zunächst als Jeff Lynne vom Electric Light Orchestra den Title „Rock’n Roll is King“ präsentiert. Aber das Publikum lässt den Künstler nicht von der Bühne, ehe er „Willenlos“ und „Sexy“ in der Rolle als Westernhagen zum Besten gibt. Als das Publikum wieder von den Stühlen abgestiegen ist, leitet der Ausscheller (Hermann Muders), wie die letzten Jahre das Ende der Kappensitzung ein. Sein Thema ist das Dorfleben, diesjahr besonders die Misslichkeiten bei der Renovierung des Dorfgemeinschaftshauses und die Schlaglöcher in den Straßen, die in Wahrheit der Verkehrsberuhigung dienen sollen. Unter dem Applaus des Publikums bittet daraufhin die Sitzungspräsidentin alle Aktiven auf die Bühne, bedankt sich bei Ihnen und beim Publikum im Namen des Veranstalters, des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Holzfeld, um dann mit allen Aktiven in einer Polonaise in die Sektbar zu ziehen. Dort feiern die Einheimischen und viele Gäste bei Mallorca-Melodien bis in den frühen Morgen.

23.02.2019


1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg11.jpg12.jpg13.jpg14.jpg15.jpg16.jpg17.jpg18.jpg19.jpg20.jpg21.jpg22.jpg23.jpg24.jpg25.jpg26.jpg27.jpg28.jpg29.jpg30.jpg31.jpg32.jpg33.jpg34.jpg35.jpg36.jpg37.jpg38.jpg39.jpg40.jpg41.jpg42.jpg43.jpg44.jpg45.jpg46.jpg47.jpg48.jpg49.jpg50.jpg51.jpg52.jpg53.jpg54.jpg55.jpg56.jpg57.jpg58.jpg59.jpg60.jpg61.jpg62.jpg63.jpg64.jpg65.jpg66.jpg67.jpg68.jpg69.jpg70.jpg71.jpg72.jpg73.jpg74.jpg75.jpg76.jpg77.jpg78.jpg79.jpg80.jpg81.jpg82.jpg83.jpg84.jpg85.jpg86.jpg87.jpg88.jpg89.jpg90.jpg91.jpg92.jpg93.jpg94.jpg95.jpg96.jpg97.jpg98.jpg99.jpg100.jpg101.jpg102.jpg103.jpg104.jpg105.jpg106.jpg107.jpg108.jpg109.jpg110.jpg111.jpg112.jpg113.jpg114.jpg115.jpg116.jpg117.jpg118.jpg119.jpg120.jpg121.jpg122.jpg123.jpg124.jpg125.jpg126.jpg127.jpg128.jpg129.jpg130.jpg131.jpg132.jpg133.jpg134.jpg135.jpg136.jpg137.jpg138.jpg139.jpg140.jpg141.jpg142.jpg143.jpg144.jpg145.jpg146.jpg147.jpg148.jpg149.jpg150.jpg151.jpg152.jpg153.jpg154.jpg155.jpg156.jpg157.jpg158.jpg159.jpg160.jpg161.jpg162.jpg163.jpg164.jpg165.jpg166.jpg167.jpg168.jpg169.jpg170.jpg171.jpg172.jpg173.jpg174.jpg175.jpg176.jpg177.jpg178.jpg179.jpg180.jpg181.jpg182.jpg183.jpg184.jpg185.jpg186.jpg187.jpg188.jpg189.jpg190.jpg191.jpg192.jpg193.jpg194.jpg195.jpg196.jpg197.jpg198.jpg199.jpg200.jpg201.jpg202.jpg203.jpg204.jpg205.jpg206.jpg207.jpg208.jpg209.jpg210.jpg211.jpg212.jpg213.jpg214.jpg215.jpg216.jpg217.jpg218.jpg219.jpg220.jpg221.jpg222.jpg223.jpg224.jpg225.jpg226.jpg227.jpg228.jpg229.jpg230.jpg231.jpg232.jpg233.jpg234.jpg235.jpg236.jpg237.jpg238.jpg239.jpg240.jpg241.jpg242.jpg243.jpg244.jpg245.jpg246.jpg247.jpg248.jpg249.jpg250.jpg251.jpg252.jpg253.jpg254.jpg255.jpg256.jpg257.jpg258.jpg259.jpg260.jpg261.jpg

 
RSS-Feed Feuerwehr Holzfeld auf Facebook