Gästebuch



12.10.2018, 18:57 Uhr

Stefan Vogel (Taunusstein)

Hallo, wir haben von Jaron Simon, 2 Jahre alt, das Ballonkärtchen in der Nähe des Grillplatzes südlich von 65510 Heftrich (Idstein) gefunden.

Liebe Grüße
Niklas, Mara und Stefan Vogel


11.10.2018, 17:10 Uhr

Stefan Sprenger (Endlichhofen)

Hallo liebe Amy Seegmüller, ich habe heute eine Karte von Ballonwettbewerb in Endlichhofen gefunden


03.10.2018, 06:12 Uhr

Maren Römer (Endlichhofen)

Hallo, liebe Amelie Geiß. Wir haben heute dein Ballonkärtchen in 56355 Endlichhofen gefunden.
Liebe Grüße
Maren


30.09.2018, 14:37 UhrZur Homepage des Gastes: http://bachschmied-nastaetten.de/

Simone Staffel (Nastätten)

Hallo, wir haben heute bei 56357 Oelsberg das Ballonkärtchen von Marie Müller gefunden.
Liebe Grüße
Simone Staffel


24.09.2018, 17:31 Uhr

Feuerwehr Holzfeld 

Fundort Ballon von TONI LENZ 22.9.2018 in 61440 Oberursel, Nähe Tierheim


18.09.2018, 22:25 Uhr

Feuerwehr Holzfeld 

Noch ein Nachtrag: Ballon von Carlo Gras gefunden ebenfalls in Idstein, Luftlinie 44,51 km


18.09.2018, 18:26 Uhr

Markus Müller (Holzfeld)

Kurze Zusammenfassung über die geflogenen Strecken der Ballons, mit Hilfe des Programms „Luftlinie.org“.
Gretha Simon, 5 Jahre // Fundort: Birstein-Untersotzbach, // Luftlinie: 120,65 km
Anton Tomczak // Fundort: Idstein // Luftlinie: 44,51 km
Malte Knigge, 4 Jahre // Fundort: Bad Orb //Luftlinie: 121,28 km
Julian Schuel, // Fundort: Oberstedten // Luftlinie: 65,55 km
Nina Gröber // Fundort: Dorfweil /Schmitten //Luftlinie: 58,97 km
Paula Kottzieper // Fundort: Dorfweil /Schmitten //Luftlinie: 58,97 km
Luana Spindler // Fundort: Limeshain-Himbach // Luftlinie: 96,80 km
Luca Postel, 5 Jahre // leider ohne Ortsangabe
Mia Weber, 6 Jahre // Fundort: Endlichhofen // Luftlinie: 16,31 km
Mathilde Muders,7 Jahre // Fundort: Oberthulba // Luftlinie: 164,67 km
Emily, 7 Jahre // Fundort: Michelbach, Aarbergen // Luftlinie: 30,13 km
Vielen Dank für die Einträge ins Gästebuch!


16.09.2018, 13:04 Uhr

Jonathan (Aarbergen Michelbach)

Hallo, ich habe am 14.09. ein Kärtchen bei der Bodenbearbeitung eines Feldes in Aarbergen Michelbach gefunden. Die Karte gehört einer 7-jährigen Emily. Leider ist der Nachname nicht mehr lesbar.

Viele Grüße


15.09.2018, 19:44 Uhr

Ebert luca (97723 oberthulba)

HALLO
KÄRTCHEN GEFUNDEN
Mathilde Muders 7 Jahre


15.09.2018, 12:54 Uhr

Günter Müller, der Ältere (Holzfeld)

Kinderfeuerwehrtag 2018 in Holzfeld: Große Freude bei den Kindern und vielen Dank an alle, die diesen Tag gestaltet haben

Alle 2 Jahre richten die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Holzfeld, zusammen mit dem Förderverein, den Kinderfeuerwehrtag aus. Wochenlange organisatorische Planungen und Sponsorensuche gehen dem Großereignis voraus.

Auch in diesem Jahr haben die Verantwortlichen und Helfer viel Mühe und Arbeit investiert, um den Kindern einen interessanten, aber auch lehrreichen Tag anbieten zu können.

Zu Beginn wurde jedem Kind ein mit Feuerwehremblem bedrucktes T-Shirt übergeben, dass die Kinder auch gerne angezogen haben. Im Feuerwehrgerätehaus wurden den interessierten Kindern vom Einheitsführer Markus Müller die Aufgaben der Feuerwehr dargestellt und wie sie sich im Brandfall verhalten sollten.

Zahlreiche Spiele und Geschicklichkeitsaufgaben warteten auf die zahlreichen Kinder, die an diesem Tag gekommen waren. Die Zahl 130 übertraf dabei alle Erwartungen, die aber souverän von den Helfern bewältigt wurde.. Nach vielen Spielen hatten die Kinder natürlich viel Hunger. Dafür hatte die Feuerwehrausreichend gesorgt: Alle Kinder waren zu kostenlosem Mittagessen und Getränken eingeladen. Auch die Erwachsenen konnten, nachdem alle Kinder beköstigt waren, noch ihren Hunger stillen.

Auch die Polizei war mit einem Einsatzwagen vor Ort und zeigte den Kindern alle Funktionen. Das DRK aus Bad Salzig gab den Kindern Einblick in das Fahrzeug und unterrichtete in erster Hilfe und Verband anlegen. Mit Martinshorn kündigte sich das Drehleiterfahrzeug aus Boppard an. Bis zu 32 Meter konnte die Leiter mit den interessierten Kindern mit oder ohne Elternbegleitung in Höhe fahren und von dort einen eindrucksvollen Blick über Holzfeld genießen.

Am Nachmittag folgten dann weitere Höhepunkte: Die Feuerwehren aus der Buchholz, Bad-Salzig Hirzenach und Weiler waren nach Holzfeld gekommen. Mit den Kindern in den Feuerwehrfahrzeugen ging es mit Blaulicht und Martinshorn zum Löscheinsatz. An der Brandstelle stand ein für diesen Zweck gebautes Haus in Flammen. Auch hier zeigten die Kinder vollen Einsatz, sodass der Brand gelöscht werden konnte.

Besonders erwähnenswert ist auch eine Verlosung, deren Einnahmen für einen wohltätigen Zweck bestimmt waren. Der ansehnliche Betrag wurde dem Repräsentanten übergeben.

Den Kindern hat der Tag, der neben Spielen auch viel lehrreiches vermittelte, viel Spaß gemacht.

Für diese vielfältigen Angebote für die Kinder war ein großer Arbeitseinsatz aller Helfer notwendig. Ich möchte allen, die dazu beigetragen haben meinen Dank aussprechen, der sicher auch von vielen der Anwesenden geteilt wird. Es war ein wunderschöner Tag für mein Enkelkind, aber auch für die zahlreichen Kinder. Das ist sicher auch wieder Ansporn für einen erneuten, zukünftigen Kinderfeuerwehrtag.



Name:
E-Mail:
Homepage:
Ort:
Text:

SicherheitscodeNeuen Code generieren

 Geben Sie bitte zur Bestätigung den oben angezeigten Code ein*:



*) Die Eingabe des Sicherheitscodes ist notwendig um sicherzustellen, dass Sie eine reale Person sind und kein Rechnersystem, welches versucht maschinell Werbung im Gästebuch zu platzieren.
Sollten Sie den Code nicht lesen können, lassen Sie sich bitte einen neuen Code generieren indem Sie auf den Aktualisieren-Button rechts neben der Grafik klicken.

 
RSS-Feed Feuerwehr Holzfeld auf Facebook